Home > Premium-Wanderwege > SchächerbachTour Homberg(Ohm)

SchächerbachTour Homberg(Ohm)

Durch das sagenhafte Schächerbachtal bei Homberg/Ohm, Hessen geht es auf dieser kleinen Runde. Im ersten Teil des Weges geht es vorbei an alten Mühlen und quer durch Waldgebiete mit herrlichen Altbaumbeständen. Die Fernblicken über das Ohmtal und die Amöneburg sind besonders lohnenswert.  Dann geht es ins Reich der Bäche und Quellen – so klar, dass man daraus trinken kann. Bereits die Namen “Goldborn” und  “Herrenteich” zeugen von den Sagen und Legenden aus der Zeit, als hier noch die “Schächer” – die Räuber – ihr Unwesen trieben. Auf dem Rückweg kann man in der Hainmühle eine kühle Erfrischung oder eine kräftige Mahlzeit zu sich nehmen.

Der Weg wurde im Juli mit 72 Erlebnispunkten ausgezeichnet und ist somit der schönste Weg im Vogelsberg. Mehr infos dazu gibt es unter www.extratouren-vogelsberg.de

Länge: 9 km, Wanderzeit 2,5 h

Premium-Wanderwege

  1. 16. Oktober 2012, 16:40 | #1

    Die „Sagenhafte Schächerbachtour ist auch ein sogenannter Permanenter Wanderweg des Deutschen Volkssportverbandes (DVV) mit Wertung für das Internationale Volkssportabzeichen. Startkarten gibt es im Café Roco im Seniorenzentrum Goldborn, Mühltal 9, 35315 Homberg (Ohm), Tel.: 06633-6430000. Das Café Roco hat jeden Tag von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr geöffnet. Hier erhält man auch eine Streckenbeschreibung mit Karte.Wer noch kein Wertungsheft für das Internationale Volkssportabzeichen hat, bekommt im Café Roco eine kostenlose „Schnupperkarte“. Damit kann die erste Wertungsstufe des Internationalen Volkssportabzeichens erwandert werden.
    Eine ausführliche Streckenbeschreibung mit Karte und Beschreibung der Sehenswürdigkeiten findet man auch als PDF-Datei auf der Seite http://www.wanderfreundehatzbachtal.de.

  2. Johannes
    4. September 2012, 16:29 | #2

    Bin diesen Weg mit meiner Frau gelaufen, wirklich sehr schön und abwechslungsreich. Sind danach noch nach Homberg hoch um die Burg,netter Ort mit tollem Ausblick.

  3. Christoph
    23. August 2010, 13:50 | #3

    Super Weg. Total klasse ausgeschildert und interessant zu laufen. Wenn ihr kleinere Kinder dabei habt, lasst euch warnen, dann dauert die Tour doppelt so lang, weil es so viele spannende Ecken gibt. Unsere Beiden fanden natürlich den großen Waldspielplatz spitze, aber auch vom Goldborn und überhaupt den ganzen Gewässern waren sie nicht wegzukriegen.